3D-Fernseher - 3D-TV

Mit den Kinofilmen in 3D war es nur eine Frage der Zeit, bis gute 3D-Fernseher auf den Markt kommen. Schließlich wollen die Menschen auch am TV 3D genießen. Spätestens seit 2010 drängen die Hersteller mit qualitativ guten 3D-Fernsehern auf den Markt.

Natürlich kann man mit einem 3D-TV auch normale Programme empfangen und ansehen. Die Qualität des Bildes ist dabei sogar sichtlich besser als bei normalen Fernsehern. Richtig interessant wird es aber erst, wenn ein Film in 3D ausgestrahlt wird. Das kann ganz normal über einen Sender sein oder über eine DVD. Die Sender sind noch nicht so weit, dass sie 3D-Programme senden, allerdings sind einige Formate geplant. Bis dahin greifen Technikfreunde zu den 3D-Kinofilmen. Mit einem guten DVD-Player, der 3D-taugliche Bilder liefert, wie es zum Beispiel die meisten Blue-Ray-Geräte können, und einer passenden Brille steht dem 3D-Vergnügen nichts mehr im Wege.

Bei den 3D-Fernsehern wird das 3D-Bild derzeit fast ausschließlich mit der Schuttertechnik erzielt. Das heißt, zum Fernsehen ist eine passende 3D-Brille notwendig. Problem ist, dass jeder Zuschauer eine eigene 3D-Brille benötigt. Erschwerend kommt hinzu, dass die Hersteller bislang eigene Brillen anbieten, sodass nicht jede Brille mit allen 3D-Fernsehern kompatibel ist. Es gibt aber bereits Universalbrillen, die an einigen 3D-TV-Geräten passen. Auf diese Weise werden 3D Fernseher wahrscheinlich bald mehreren Zuschauern leichter zugleich zugänglich.

Die 3D-Fernseher überzeugen aber nicht nur mit brillanten Bildern beim Normalbetrieb und einer durchaus guten 3D-Qualität. Sie werden auch interaktiver. Viele Fernseher haben bereits Schnittstellen, über die Foto- und Videoanwendungen sowie das Nachladen von Apps möglich sind. Hier ist in der Zukunft noch einiges zu erwarten. 3D-TV gehört die Zukunft und die 3D-Fernseher werden auf Dauer erschwinglich. Damit werden 3D-Filme auch zuhause Normalität.

Sowohl 3D-Fernseher als auch normale Geräte werden vielerorts unter dem Ladenpreis verkauft. Rabatte auf Fernseher versprechen zum Beispiel Einkaufsgemeinschaften oder Online-Communitys.